IMG_0526 klein.jpeg

Ich sprudel

vor Begeisterung für all die Möglichkeiten, die dir deine Stimme bietet.

Ich spüre & feiere

deine Aha-Momente mit dir!

Was ich in den letzten Jahren meines Wirkens erleben durfte:
Es macht einen riesigen Unterschied, wie ich mich meiner Stimme annähere. 
Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass deutlich mehr zu einem echten, freien Stimmklang gehört, als die richtige Körperhaltung, Sprech- oder Stimmtechnik. All das ist keineswegs schlecht! Darum geht es nicht. Es hat aber einfach seine Grenzen. 
Vielleicht hast du auch schon mal festgestellt, dass manche Tipps & Tricks für dich einfach nicht funktionieren? Wie gefällt dir selbst deine Stimme?
Nach einigen Jahren klassischem Gesangsunterricht, einem Phonetik-Studium und dutzenden Erfahrungen auf der Bühne, habe ich gespürt: da ist doch noch mehr!
Ich habe mich schon immer viel für Beweggründe interessiert, für das Dahinter, das viel besprochene Warum. Warum klingt die Stimme wie sie klingt? Und was hat eigentlich alles Einfluss darauf, wie wir sprechen und auch wahrgenommen werden?
 
Als Kernfrage ergab sich:
Welche Rolle spielen innere Prozesse in Verbindung mit dem stimmlichen Ausdruck?
So bin ich bei der Stimmtherapie gelandet. Nun arbeite ich nicht im klassischen Sinne therapeutisch, bin mir aber der Kraft des Innens, das was du an Glaubenssätzen und Potentialen mitbringst sehr bewusst!
Es ist eben nicht nur die äußere Haltung, sondern ganz klar auch die innere. Sich selbst verstehen, einordnen können. Die eigenen Werte kennen und sich spüren können - gedanklich, aber auch physisch. 
Innere Klarheit und eine bewusste Körperwahrnehmung stärken den echten, puren - den authentischen Ausdruck. Ich liebe es so sehr, wenn Menschen in diese Kraft kommen. Die eigene Wahrheit spüren. Das macht mir immer wieder Gänsehaut.
Und das ist es wofür ich brenne!
Dich auf deinem Weg dahin zu begleiten. Deine Aha-Momente mit dir zu feiern. Mich mit Begeisterung und einem wachen Blick auf dich und deinen Prozess einzulassen.  
Mit dem Ziel, dass du dich sicher fühlst, aus dir heraus. Dass du dich zeigen kannst, dein Business, dein Wirken, deine Bedürfnisse, dein Sein. All das darf so was von sichtbar werden.
 
DU darfst sichtbar werden, durch deine Stimme!

So, und jetzt sag mal: Klingt das in dir an?